Category Archives: Allgemein

Die Kunst des Künstlers in Covid-19-Zeiten. Frage an Ai Weiwei.

Michael Bach Bachtischa Die Kunst des Künstlers in Covid-19-Zeiten. Frage an Ai Weiwei.   Vorwort: Kunst! Gibt es so was? Überall, oder nur bei uns? Im alten China beispielsweise wurde ein 7-saitiges Zupfinstrument namens Qin (oder Guqin), ein Instrument der Gelehrten (genannt wird in diesem Kontext oft Konfuzius), im engsten, vertrauten Personenkreis gespielt. Die Lautstärke des Instruments ist winzig, so daß die Frage, für ein Publikum zu spielen, sich erübrigt, das Publikum bleibt außen vor. Die nachfolgenden Überlegungen handeln von der Kunst in unserer westlichen Zivilisation, die zeitgenössisch sein, die also in ihrer Entstehungszeit öffentlich resonieren will. Künstlerische Aktivitäten können schockieren, beeindrucken oder sie buhlen, wenn man so will, um die Gunst des Publikums. Oft kann es im populären Umfeld gar nicht laut genug zugehen, Amplifizierung ist deshalb angesagt. So oder so, die Kunstausübung wird als eine öffentliche Tätigkeit aufgefaßt. Dinge, die im stillen Kämmerlein ausgebrütet werden und von dort (more…)

El cant dels ocells – Ein katalanisches Weihnachtslied

Video on YouTube Scores for Violin, Viola and Cello Das katalanische Volkslied “El cant dels ocells” (Der Gesang der Vögel) steht in einer Molltonart, in der Bearbeitung für Viola und Violoncello solo in h-moll, für Violine in fis-moll. Der 2.Teil beginnt mit der Varianttonart (H-Dur bzw. Fis-Dur), indem die Terz d zu dis (respektive a zu ais) erhöht wird. Offen bleibt, ob diese flüchtige halbtönige Verschiebung das harmonische Gewicht einer Zwischendominante besitzt, welche zur Subdominante (e-moll bzw. h-moll) führen könnte. Ähnlich verhält es sich mit der Note ais (respektive eis) im 1. Teil. Auch hier stellt sich die Frage, ob sie als Terz der Durdominante fungiert oder lediglich eine melodische Intensivierung des Ganztonschritts h – a (respektive fis – e) erwirkt, da noch im selben Takt die Auflösung zur Note a (bzw. e) erfolgt. Die elegische Melodie steht im Kontrast zum Titel des Volkslieds, denn ein buntes, quirliges Geträller von (more…)